Zum Ende des Jahres 2019 gehen Klaus van Zadelhoff (Betreiber des Gemüseanbaus) und Anette Seyfried (Betreiberin des Gemüseladens) in den Ruhestand. Für unsere Kunden soll natürlich weiterhin feldfrisches Gemüse angebaut und auch das Handelsgemüse im Laden in der gewohnten Qualität angeboten werden. Für diese Aufgabe sind wir vor allem auf die Erfahrung und Mithilfe unserer teils langjährigen Mitarbeiter/innen angewiesen, darüber hinaus suchen wir aber auch personelle Verstärkung..! Vor allem im Gemüseanbau stehen wir vor einem recht großen Umbruch.
Also, wir suchen:


Für den Gemüseanbau:
Insgesamt zwei Gärtner/ Gärtnerinnen in Vollzeit mit entsprechender Ausbildung und Erfahrung im genannten Beruf. Auf ca. 6ha bauen wir über 25 Sorten Feldgemüse für den angeschlossenen Hofladen an. Wir (die Landwirte Jochen und Johannes Meyer zur Müdehorst) suchen Unterstützung bei allen anfallenden Arbeiten wie Ernten, Pflanzen, Hacken, Bodenbearbeitung etc. Wir suchen in jedem Fall jemanden mit Erfahrung und Know-How bei Kulturführung und Anbauplanung, also auch gern einen Gärtnermeister/eine Gärtnermeisterin. Daneben wäre jedoch eine junge Person, deren Ausbildung noch nicht lange zurück liegt, genauso willkommen!  Dich bzw. Euch erwartet ein abwechslungsreicher, eigenständiger Job und verantwortungsvoller Job in einem kleinen, wachsenden Team auf einem belebten, vielseitigen Hof. Solltest Du nicht direkt aus/um Bielefeld kommen: Die Stadt ist mit rund 330.000 Einwohnern das Oberzentrum Ostwestfalens und hat nach Feierabend kulturell/kulinarisch/sportlich/…/ einiges zu bieten! Der Hof liegt jedenfalls zwar "im Grünen", aber sehr nah der Stadt!

Alles weitere gern persönlich! Kontakt siehe unten.


Für den Gemüseladen:
„Den Frühaufsteher/ die Frühaufsteherin“. Das Gemüse präsentiert sich nicht jederzeit so knackfrisch, weil es von alleine, auf seine Qualität geprüft ansehnlich in die passende Kiste fliegt…Um das zu gewährleisten fangen wir jeden morgen um 6:00 an die nachts angelieferte Ware zu kommissionieren, in die Verkaufsregale zu sortieren (oder im Kühlhaus zu verstauen) usw. Dabei ist sowohl eine Portion Kraft in den Armen (um die Kisten zu bewegen), als auch Umsicht und Aufmerksamkeit bei der Qualitätsbeurteilung und Anordnung des Gemüses gefragt. Du müsstest nicht zwingend 5 Tage die Woche arbeiten, aber schon gern nach Absprache 3-4 Tage jeweils von 6:00 bis 9:00 Uhr. Wenn gewünscht, kann die Arbeit nach 9 Uhr durch Verkaufstätigkeit oder Arbeiten im Gemüseanbau verlängert werden. Alles weitere gern persönlich!

 

Kontakt:

Johannes Meyer zur Müdehorst, Babenhauser Str. 30, 33619 Bielefeld.

jomzm@koeckerhof.de          Tel. 0178-8684649